coaching-FZ.de

Herzlich willkommen

COACHING

TEACHING

Was ist ein Coaching?

 

Coaching ist eine gemeinsame Wanderung.

 

Stellen Sie sich vor, Sie möchten eine Ihnen unbekannte Moorlandschaft erkunden und nehmen sich zu diesem Zweck einen erfahrenen Guide, der die Wege, die Gefahren und die Schönheiten des Moores kennt.

 

 

Er wird Sie auf Ihrem Weg begleiten, Sie darauf aufmerksam machen, wenn Gefahren drohen und Ihnen auch die verborgenen Schätze des Moores zeigen. Er wird Ihnen die Hand reichen, sollten Sie vom Weg abkommen und Sie immer wieder auf Ihrem Weg bestärken.

 

 

Er wird Sie aber nicht durch das Moor tragen, um Ihnen nicht das Gefühl des eigenen Erfolges zu nehmen.

 

Das Coaching-Gespräch

Das Coaching-Erstgespräch umfasst 4 Teilbereiche:

 

1. Einstieg

 

2. Themenklärung

 

a) Problemanalyse

 

b) Zielformulierung

 

3. Lösungsentwicklung

 

a) Ermitteln der Ressourcen

 

b) Sammeln von Lösungsmöglichkeiten

 

c) Priorisierung der Lösungsvarianten

 

d) Transferhilfe

 

4. Evaluation

Fragen, die sich der Klient im Vorfeld stellen und selbst beantworten sollte:

 

Will ich das Coaching freiwillig machen, oder werde ich dazu gedrängt?

 

Bin ich bereit meine derzeitige Situation zu sehen und daran etwas zu ändern?

 

Bin ich dazu bereit an meinem derzeitigen Verhalten etwas zu ändern?

 

Wie sind meine Probleme entstanden?

 

Wie sehr beeinträchtigten mich diese Probleme in meinem Alltag?

 

 

Business-Coaching für Mitarbeiter:

Welche Probleme haben Sie an Ihrem Arbeitsplatz?

Welche Bedürfnisse haben Sie in der Firma?

Wie sinnvoll sind alte Strukturen unter dem Aspekt des "Kosmos-Firma" mit seinen Rollen?

 

In diesem Business-Coaching geht es darum, zu erfahren, welche Rollen bewusst oder meistens auch unbewusst Sie in der Firma auf Ihrer Mitarbeiter-Ebene einnehmen. Diese Einstellung wird analysiert, auf den aktuellen Bezug zum "Kosmos-Firma" überprüft und gegebenfalls durch eine neue Einstellung ersetzt.

 

Eine unternehmensberaterische Analyse mit dem Ziel der Umsatzsteigerung findet in diesem Coaching NICHT statt, sondern es  geht darum, die Motivation und die Zufriedenheit des Mitarbeiters zu erfassen und eventuell zu steigern.

 

 

Ablauf:

• aktuelle Situationen und Bedürfnisse klären

•  unterschiedliche Bedürfnisse überprüfen

•  andere Rollen kennenlernen

•  neue Verhaltens- und Handlungsmuster erfahren

 

 

Was ist ein Teaching?

 

Bei einem Teaching lernt der Klient verschiedene Techniken, die ihm der Teacher (manchmal auch Coach genannt) zeigt und auch gegebenenfalls vormacht.

 

Ein Teaching dauert oft mehrere Sitzungen, bis die neuen Techniken bei dem Klienten zur Selbstverständlichkeit werden.

 

Während eines Teachings werden in Form von Rollenspielen die neuen Formen des Verhaltens ausprobiert und seitens des Teachers korrigiert, um dem Klienten die Möglichkeit einzuräumen, das neu Erlernte in einem sicheren Umfeld auszuprobieren.

 

Anwendungsbereiche für ein Teaching wären:

  • Erlernen von Präsentationstechniken
  • Bühnenpräsenz (Vortrag, Rede, Rolle in einem Theaterstück)
  • Verhalten bei einem offiziellen Anlaß
  • Verhalten bei einem Geschäftsessen
  • Verhandlungsstrategien - Was ist der Unterschied zwischen Win-Win und Kompromiss.
  • und andere mehr

 

 

Beispiel: Stage-Teaching

Wie stehe ich auf der Bühne vor  einer Gruppe?

Welche Gestik und Mimik verwende ich?

Wie halte ich Spannung aufrecht?

 

 In diesem Bühnen-Präsenz-Training werden die Grundlagen gezeigt und geübt, die notwendig sind, um auf einer Bühne vor Publikum bestehen zu können.

 

Dabei geht es sowohl um die motivierenden Inhalte als auch um die Haltung und den Einsatz von Gestik und Mimik, sowie die Präsentation von Informationen und den Humor auf der Bühne.

 

Lernen Sie sich kennen und überwinden Sie eventuelle Ängste vor Publikum zu sprechen oder die generelle Bühnenangst in den Griff zu bekommen.

 

Sie werden bereits nach wenigen einfachen Übungen erleben, wie angenehm und im Grunde einfach es ist, überzeugend auf einer Bühne zu agieren und Menschen in Ihren Bann zu bekommen.

 

Nur wer selbst überzeugt ist, kann andere überzeugen.

 

Was ist Hypnospathie?

 

Die ethisch korrekte Art und Weise professionell und seriös zu hypnotisieren – die Hypnospathie – setzt Maßstäbe der Hypnose. Auch für die Bereiche in denen ohne Heilerlaubnis gearbeitet werden darf.

 

Die Wirksamkeit der Hypnose ist in Fachkreisen inzwischen unbestritten und die Zulassung der Hypnose als therapeutisches Verfahren seit 2006 verhilft der Hypnose grundsätzlich zu immer mehr Popularität.

 

Der große Durchbruch fehlt aber noch in Deutschland. Durch die Showhypnose und viele einfach ausgebildete Hypnotiseure, die auf die Methoden der Showhypnose setzen, werden potenzielle Klienten immer wieder davon abgehalten in eine Hypnosepraxis zu kommen. Sie haben Angst oder Bedenken vor Fremdbeeinflussung und Willenlosigkeit.

 

Hier setzen nun die Grundsätze der Hypnospathie das Vertrauen in die Hypnose, die die Hypnose verdient hat. Der Hypnospath bedient sich der Hypnose und unterstreicht dabei den helfenden Ansatz.

 

Grundsätze der Hypnospathie

Der Hypnotiseur ist der Mediator zwischen dem Unterbewussten und dem Bewussten.

 

Er sucht mit dem Klienten in Trance nach Lösungen, die sowohl das Unbewusste als auch das Bewusste als bessere Lösung tolerieren können. Der Hypnotiseur unterlässt dabei Machtgehabe und Dominanzgehabe und stellt sich klientenzentriert auf – ist stets an Lösungen für den Klienten interessiert. Er stellt das Wohl des Klienten in den Vordergrund seiner Arbeit – nicht sein Ego.

 

Der Klient geht freiwillig in seine Trance.

 

Also ohne Showeffekte und ohne machtvolles Gehabe. Der Klient findet mit verbaler Unterstützung den richtigen Trance-Level für den jeweiligen Tag.

 

Der Hypnospath weiß, dass jeder Mensch problemlos in Trance geführt werden kann, wenn das Bewusste und das Unbewusste dieses zulassen. Er weiß, dass es je nach Thema oder Klientenstimmung auch mal möglich ist, in einer flachen Trance zu arbeiten und respektiert die Schutzfunktion der Psyche, nicht immer auf Zuruf in Trance zu gehen.

 

Der übliche, angestrebte Trancetiefgang liegt im mittleren Bereich, so dass der Klient seinen Sitzungsverlauf mitbekommt und typischer Weise erinnern kann.

 

Der Hypnospath schlüpft nicht in die Rolle des Beraters.

 

Der Klient wird in Trance sein eigener Berater. Der Hypnospath gibt keine Lösungen vor und lässt die Lösungen beim Klienten selbst erkennen. Er unterstützt im Zweifel mal mit sinnvollen Alternativfragen, die aber keine Lösung manipulieren, sondern lediglich der Grobfindung dienen.

 

Über mich

01

LEBENSLAUF

In Kassel geboren, zur Schule gegangen und Abitur bestanden.

 

Danach 15 Monate Wehrdienst abgeleistet und 14 Semester Englisch/Sport Lehramt für die Sek. II studiert. Im Rahmen des Studiums bereits 8 Semester Psychologie (Schwerpunkt: Kinder- und Jugendpsychologie) belegt.

 

Nach dem Studium von Kassel nach München gegangen, um dort bei Radio Charivari die Moderatorenausbildung im Selbstfahrerstudio zu erlernen. Nebenbei Sprecherausbildung bei Herrn Uwe Hackbarth absolviert und als Tänzer im Gärtnerplatz- und im Nationaltheater München in verschiedenenen Produktionen engagiert worden.

 

Mehrere Strassberg-Seminare in München und in Kroatien belegt und anschließend als Schauspieler im Legoland-Günzburg, in verschiedenen freien Theater-Produktionen und in Werbefilmen mitgewirkt.

 

Nach über 22 Jahren in München in 2013 nach Oberfranken gezogen und hier in eigener Praxis als Coach, Bühnenpräsenz-Trainer, Hypnositeur und Reinkarnationsleiter tätig. Außerdem als Dozent der IHK-Oberfranken Bayreuth für Seminare zum Thema Wahrnehmung beauftragt.

 

Foto: Marion Nikol, 2022

Zertifizierter HypnospathieMaster DHI, 2022

Zertifizierter HypnoseMaster DHI, 2019

DHI-Fachseminar 2019:

• Reinkarnation und Rückführung

• Burnout, Systemische Hypnose, Businesscoaching

• Ängste, Zwänge, Traumata, Depressionen

• Me­di­zi­ni­sche Hyp­no­se, Kin­der- und Ju­gend­hyp­no­sen

 

Zertifizierter Personal-Coach IHK-Oberfranken, 2017

 

Sprecher-Ausbildung, Uwe Hackbarth, 1996 - 1999

 

Moderatoren-Ausbildung Charivari München, 1994

 

Studium Lehramt E/Sp Sek. II, GH-Kassel, 1983 - 1989

 

Abitur, Goetheschule Kassel, 1981

AUSBILDUNGEN

02

zurück

blockaden lösen

Wofür benötige ich eine Blockadenlösung, warum sollte man Blockaden lösen?

 

 

Jeder Mensch erlebt Tag für Tag Situationen, die ihn prägen und belasten. Viele dieser Eindrücke nimmt das Unterbewusstsein früher oder später als gegeben hin und beschäftigt sich nur verborgen damit.

 

 

Das kann für Sie vielfältige unangenehme Folgen haben – auch gesundheitliche.

 

 

Blockaden oder Muster aus der Kindheit führen bei manchen Menschen zu echten Belastungen im Alltag.

 

 

Wir betrachten in der Hypnose, welche Muster blockierend wirken und wie diese losgelassen werden können.

 

 

Ihr Unterbewusstsein kann Ihnen zeigen, warum Sie das eine oder andere Muster haben.

 

Mit der Anti-Blockadensitzung befinden wir uns im Heute, so dass aktuelle Themen aufgezeigt werden und abfließen können.

RAUCHERENTWÖHNUNG

Sie wollen mit dem Rauchen aufhören?

 

Sie finden, das Rauchen passt nicht mehr zu Ihnen?

 

Sie möchten etwas für Ihre Gesundheit tun oder

 

Ihr Geld nicht weiter verbrennen?

 

Oder Sie haben einen der vielen anderen Gründe mit dem Rauchen aufzuhören?

 

 

Dann hören Sie doch auf – und zwar mit Unterstützung durch professioneller Hypnose.

 

Aber wie funktioniert das?

 

Durch die Hypnospathie erkennen Sie Ihre eigenen tiefen Geheimnisse und erfahren dabei, was Sie wirklich zum Rauchen veranlasst und wie Sie ganz einfach rauchfrei werden und es bleiben und dabei auch nicht zunehmen.

 

Rauchen ist Kopfsache und genau da setzen wir an.

Mit Hypnospathie setzen wir genau an der Wurzel des Problems an:

 

Im ersten Schritt schauen wir in der Hypnose, ob das Rauchen eine Befriedigung darstellt, die in der Ursache anders befriedigt werden kann. Ob das Rauchen also eine Art Sucht darstellt oder nur Gewohnheit.

 

Dann schauen wir, ob es alte, destruktive Glaubenssätze bei Ihnen gibt, die aufgelöst gehören und lieber mit neuen, stärkenden Suggestionen verankert werden können. Zum Beispiel ein: „Ich schaffe das! Mit Hypnose!“

zurück

GEWICHTSREDUKTION

Bei einem Hypnospathie-Abnehmen-Coaching werden Ihre bisherigen Erkenntnisse zum Thema Abnehmen integriert.

 

 

Im Kern wissen Sie doch, wie Sie abnehmen, oder?

 

 

Wir analysieren gemeinsam, wo die Schwachpunkte und die Ursachen im Inneren liegen.

 

Wir erstellen einen Essmodus, der mit Ihrem Unterbewusstsein abgestimmt ist.

 

 

Ohne Zwang und ohne Druck rücken wir Ihren Pfunden an den Kragen, weil wir im Unterbewusstsein die Lösungen finden, um Ihren Essensdrang und Süßigkeiten in den Griff zu bekommen und Gewichtsreduktion zu ermöglichen.

 

 

Hypnospathie-Abnehmhypnosen bewirken zum Einen die Stärkung des eigenen Willens und zum Anderen das Erkennen der Hintergründe, warum es bisher nicht so gut oder gar nicht funktioniert hatte abzunehmen und setzt die Erkenntnisse in ein positives neues Verhalten um.

 

 

Nicht zuletzt unterstützt Sie dabei Ihr Unterbewusstsein unbewusst.

KARRIEREERFOLG

Work-Life-Balance bedeutet, die Karriere und das Privatleben gemeinsam voran zu bringen.

 

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg im Allgemeinen. Es gibt nur den richtigen oder falschen Weg für einen selbst.

 

Und jeder Weg hat seine Vor- und Nachteile. Die Vorteile gilt es zu finden, zu stärken und stattfinden zu lassen; im Einklang mit dem Privatleben.

 

Somit ist das Businesscoaching ein ganzheitliches Coaching, das mit oder ohne Hypnose durchgeführt werden kann. Wobei die Hypnose hilft, sich selbst noch besser zu hinterfragen und zukunftweisende Antworten zu geben.

 

Im Businesscoaching werden also die Aspekte:

Karriereplanung, glückliche Partnerschaft sowie die

Ziele im beruflichen und privaten Umfeld zu finden und zu erreichen bearbeitet.

 

Beispiele für Themen im Karrierecoaching:

Steigerung von Durchsetzungskraft, sowie die Förderung der für jede Aufgabe unterschiedlichen Fähigkeiten wie:  zwischenmenschliche Beziehungen intensivieren, vertriebliche Verfahren, die zu einem passen zu erarbeiten, zu festigen etc., um auf ganzer Linie Erfolg zu haben.

 

Das Karriere- und Businesscoaching ist also eher ein langfristig ausgelegtes Coaching, welches anfänglich wöchentlich und dann monatlich genutzt werden sollte.

 

Investieren Sie also nicht nur in Marketing, Ausbildung und Kleidung, sondern investieren Sie in sich selbst.

 

Letztendlich verkaufen Sie sich immer ein Stück weit selbst und müssen wissen, wie Sie wirken sollten, um den hochwertigsten Eindruck zu hinterlassen.

RÜCKFÜHRUNG

Hypnose ist an sich nicht esoterisch. Bei der Hypnose geht es um wissenschaftlich bewiesene Zustandsveränderungen durch Trance. Hypnose bildet hierbei jedoch die perfekte Einleitungsform für eine Trance.

 

 

Die Erkenntnisse der Hypnospathie zu dem Thema Rückführungen bzw. Reinkarnationen und Progressionen lassen den Schluss zu, dass es bei einer Rückführung ganz andere Perspektiven auf das eigene Leben im Hier und Jetzt gibt, die Sie immer ein Stück weiter bringen.

 

 

Die Hypnose ist eine sehr angenehme Variante, um eine Rückführung einzuleiten, da man hier recht schnell und steuerbar einen Trancezustand erwirken kann, welcher eine Rückführung überhaupt erst ermöglicht.

 

 

Rückführung oder Reinkarnation ist also kein Thema nur für Esoteriker, sondern für jedermann oder jederfrau, die einfach weltoffen im Bezug auf sich selbst sind.

 

 

Hypnospathie Rückführungen führen Sie sicher und geborgen durch Ihre vergangenen Leben. Sie bekommen alles selbst mit. Je nach Bedarf steuern Sie selbst den Tiefgang und das Erleben.

 

 

Sie können jederzeit aussteigen, wenn Sie das möchten, Sie können aber auch jederzeit vertiefen.

 

So wie es für Sie gut und richtig ist.  Sie sehen alle Details und erleben Ihr vergangenes Leben… so wie es war… in der Intensität, wie Sie es möchten.

SELBSTBEWUSSTSEIN STEIGERN

Mehr Selbstbewusstsein, das Selbstbewusstsein steigern, also selbstbewusst durch Hypnose zu werden, dafür wird im Hypnospathiecoaching analysiert, welcher Typ Sie sind und was zu Ihrer Person passt.

 

Gewinnen Sie Selbstsicherheit mit Ihrem neuen Selbstbewusstsein.

 

Wir erarbeiten wunschgemäße Verhaltensmuster, die für Sie authentisch und echt sind und begründen, warum diese bisher nicht ohne Weiteres umgesetzt werden konnten.

 

Durch die Hypnose finden Sie zu sich selbst und können somit selbstsicher auftreten.

 

Nach nur wenigen Hypnose-Sitzungen können Sie

Selbstbewusstseinsstörungen in der Ursache begründen und somit in der Regel auflösen.

 

Gönnen Sie sich die Selbstsicherheit, die Sie

brauchen, um Ihre Ziele zu verwirklichen!

 

 Mit den erarbeiteten Mustern „fühlen“ wir in der Hypnose in die Zukunft hinein und erkennen, ob die neuen Muster stark genug sind, um die Themen in den Griff zu bekommen. Alternativ werden weitere neue bzw. alternative Verhaltensweisen ermittelt und verankert – bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

 

Manchmal kommen viele kleine Themen zusammen,

die unter Umständen in verschiedenen Sitzungen bearbeitet werden.

 

Neben der Hypnose werden ggf auch Elemente aus dem Mentaltraining eingesetzt.

 

Ein gesteigertes Selbstbewusstsein löst viele Ihrer anderen Themen von ganz alleine.

Kontakt

zurück

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Kirchplatz 5

96215 Lichtenfels

Tel.: 09571 / 76 12 63 12

Fax: 09571 / 76 12 63 19

MADE WITH    BY MUSEFREE.COM